Tantra

DARK DESIRE

Du sehnst dich nach mehr Lebendigkeit? Dominierst gerne beim Sex oder genießt es geführt zu werden? Darin verbirgt sich ungeahntes Potential für dein Leben!

Dark Desire beantwortet dir die grundsätzliche Frage, ob die Basis unseres Lebens und damit auch unserer Sexualität Angst oder letztendlich Freude, Genuss und Erfüllung ist.

Angst ist verbunden mit der Erfahrung, dass sich alles in uns zusammenzieht. Wie wir es zum Beispiel aus einer Achterbahnfahrt kennen. Zugleich aber auch mit Aufregung und am Ende, erlösender Entspannung, gerade auch in unserem sexuellen und sinnlich-erotischem Erleben. 

Wir haben Angst vor unserer Stärke, unserer Schwäche und unseren Unterschieden. Wir erleben unsere Grenzen als gut oder schlecht und fühlen uns deshalb schuldig oder schämen uns dafür? Oder fühlen wir uns sicher genug, um Sexualität, die Freude des Seins anders und frech zu genießen? Beruht unsere Sexualität auf Erregung durch Anspannung, verbunden mit dem Gefühl des Verbotenen? Oder können wir in die Aufregung entspannen, um die Energie in den ganzen Körper auszudehnen?

Dark Desire geht bewusst in eine Auseinandersetzung mit existentiellen Themen, um unreflektierte Macht in Liebe, Ohnmacht in bewusstes Handeln, Angst in Erregung, Widerstand in Hingabe, Schuld in Lust, Wut in Kontakt und Respekt, Strafe in Bejahung der eigenen Individualität zu verwandeln. Wir erleben Leichtigkeit, Unschuld und Verspieltheit wieder und dabei unser innerstes Selbst.

Durch das bewusste Spielen mit den Themen Dominanz und Unterwerfung, befreien wir uns vom unbewussten Ausleben dieser Themen im Alltag. Wir erlauben uns, Vergnügen daran zu finden und erkennen, dass die Perversion in der Unterdrückung der Lust und der Lebenskraft liegt.

Grundlage für die Teilnahme ist ein tantrisches Jahrestraining. Für alle anderen, die an diesem Seminar interessiert sind, ist die Teilnahme erst nach einem persönlichen Gespräch mit mir möglich.

Seminartermine: 

Montag 28. Februar – Sonntag 06. März 2022

 

Feedback

“Nach jahrelanger tantrischer Ausbildung und Assistenz bei Skydancing Zürich war für mich die Teilnahme am Dark Desire Wochenseminar Neuland. Wunderbarst Neuland. Ich staunte immer wieder, mit welch erfrischender Leichtigkeit Bernadette Renz das Seminar führte – und gleichzeitig in heiklen und entscheidenden Momenten eine beeindruckende Professionalität an den Tag legte.
Ich möchte dieses Seminar allen empfehlen, welche ihren tantrisch-lichterfüllten Horizont mit Tiefgang erweitern möchten – ein Tiefgang zu den Quellen von Dark Desire. jump, dive, burn, love, enjoy!” Markus, Schweiz

Mut